Was bedeutet Cialis tun?

Cialis ist ein Medikament, das zur Behandlung von ED oder erektiler Dysfunktion in den Männern. Es ist vergleichbar mit der beliebten ED-Medikamente Levitra und Viagra. Cialis hilft zu Erhöhung der Blutfluss zum männlichen sexuellen organ, und es ermöglicht einen Mann, um eine Erektion, wenn Sie mindestens eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr. Allerdings unter dem Namen Adcirca, Cialis pulmonalen arteriellen Hypertonie. Verwenden Cialis nur unter strenger ärztlicher Aufsicht.

Was ist mit ED oder Erektile Dysfunktion?

ED auch bekannt als Erektile Dysfunktion ist eine sexuelle Störung bei Männern, gekennzeichnet durch Unfähigkeit zu haben oder aufrechtzuerhalten eine Erektion für einen erfolgreichen Geschlechtsverkehr und die Befriedigung. Es ist auch bekannt als Impotenz. ED ist eine der am häufigsten auftretende sexuelle Probleme bei Männern. Ärzte und Pharmakologen haben lange und hart gearbeitet, um kommen mit einem potenten Medikamente, um diese Störung zu behandeln. Es gibt mehrere Ursachen für ED wie hormonelle Faktoren, tobt, psychische Probleme und Erkrankungen wie diabetes, Depressionen und Muskel-oder arteriellen Problemen.

Was ist Cialis?

Cialis ist ein Medikament, das zur Heilung von Problemen haben und die eine Erektion während Geschlechtsverkehr. Auch bekannt als Elixier der Jugend, Cialis ist das beste Heilmittel für ED. Die häufigsten ED-Medikamente auf dem Markt sind heute Cialis, Viagra und Levitra. Sie alle arbeiten zur Behandlung von ED und helfen Männer und aufrechtzuerhalten eine Erektion ausreichend, um erfolgreich zu halten mit jeder sexuellen Aktivität. Von den drei Medikamenten Cialis ist 100% erwiesen, um eine länger anhaltende Wirkung bei Männern mit erektiler Dysfunktion.

Cialis Arbeit durch die Verbesserung der Männer ' s Natürliche erektile Reaktion, wie es hemmt das PDE5-Enzym-Produktion im Körper. Es verhindert, dass bestimmte Enzyme wie PDE-5 oder phosphodiesterase, die befreit Stickstoffoxid von den Nervenenden und Endothel führt zu der Entspannung der glatten Muskulatur, daher Einleitung Erektion des Penis bei Männern.

Darüber hinaus Cialis Arbeit durch Steigerung der Ebenen von Stickstoffmonoxid im Körper. Stickoxid ist ein natürlich vorkommende Chemikalie im Körper, steigert die sexuelle Laufwerk. Beim Stickstoffmonoxid ist ausreichend im Körper, wird es ermöglichen, Blutgefäße im penis zu entspannen und genügend Blut fließen. Das Medikament Cialis nicht Ursache der Errichtung per se, aber Sie sind diejenigen, die die Erregung bei Männern mit ED.

Was Cialis ist in der Lage zu tun ist, erstellen Sie Effekte, produzieren sexuelle Erregung. Wenn Sie geweckt wird, die Männer für ausreichende Blutzufuhr in den penis und andere interne Teile des sexual-Organs, das es ermöglicht, für eine erfolgreiche sexuelle Aktivität. Cialis kann mit einer Mahlzeit eingenommen werden geschnürt mit Fett, und es wird keinen Einfluss auf seine Wirksamkeit. Alle diese machen Cialis das Nummer eins Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion.

Was macht Cialis unterscheidet sich von anderen Drogen?

Einer der Gründe, warum Cialis ist als die meisten in-demand-Heilmittel für erektile Dysfunktion bei Männern ist die Tatsache, dass seine Leistungsfähigkeit hält länger an als bei anderen ED Medikamenten.

Wie wird Cialis eingenommen

Cialis wird oral eingenommen, als Pille mindestens eine Stunde vor einer sexuellen Handlung. Es sollte darauf geachtet werden nur einmal am Tag. Es kann mit oder ohne Mahlzeiten. Bevor Sie die Medikamente einnehmen, stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem Arzt zu konsultieren, um zu vermeiden, gesundheitliche Komplikationen.

Cialis Nebenwirkungen

Wie alle anderen Medikamente, Cialis haben einige Nebenwirkungen. Aber nicht alle Menschen sind in der Lage, Sie zu erleben; häufige Nebenwirkungen sind Rückenschmerzen, verstopfte Nase, Verdauungsstörungen, Muskelschmerzen und Kopfschmerzen. Die Wirkungen von Cialis letzten in den Körper für etwa 12 bis 24 Stunden. Wenn Sie erleben, verschwommenes sehen, unverzüglich an Ihren Arzt, Krankenschwester oder Apotheker.

Bottom line

Diese ED-Medikamente haben einige Chemische Komponenten enthalten. Ihre Unterschiede variieren, um Effekte, Funktionsweise, Nebenwirkungen, Dauer des Medikaments in den Körper, und wie Sie interagieren, genau das mit anderen Formen der Medikamente die Patienten einnehmen. Das ist der Grund, warum es wird dringend empfohlen, dass Sie zuerst konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie versuchen aus jedem dieser Medikamente, besonders, wenn Sie gegeben sind für Sie kostenlos. Es gibt einige wichtige gesundheitliche überlegungen Ihr Arzt hat zu schauen, bevor er eine endgültige Diagnose und die Entscheidung, ob cialis generika ist das richtige Medikament für Ihre erektile Dysfunktion.

Als ein Wort der Vorsicht, das Medikament ist nicht für die Verwendung durch jedermann mit erektile Dysfunktion es gibt Patienten, die haben Erkrankungen des Herzens, Netzhaut-Erkrankungen, Bluthochdruck, Leukämie, Anämien, und diejenigen, die vor kurzem erlitt einen Schlaganfall. Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt, wenn Sie leiden unter einer lebensbedrohlichen medizinischen Zustand haben, oder wenn Sie die Einnahme von einigen Arzneimitteln, die im Widerspruch zu Cialis und die Auswirkungen auf die Wirksamkeit oder Ihre Allgemeine Gesundheit.

Erektile Dysfunktion Medikamente sind leicht verfügbar, wo immer Sie sind. Aber denken Sie daran, dass diese Medikamente müssen ordnungsgemäß in der Umsetzung und Leitung von einem zugelassenen Arzt. Bei der Auswahl einer Medikation für irgendwelche gesundheitlichen problem, immer gehen Sie mit den sichersten und vertrauenswürdigsten.